Monday 15. October 2018

Pastorales Forum
wissenschaftliche Erforschung der religiös-kirchlichen Lage in den ehedem kommunistischen Staaten Ost- und Mitteleuropas.
» pastorales-forum.net


Lobby für Kinder
Kinder in die Mitte stellen und willkommen heissen.
» lobbyfuerkinder.at

Aufruf zum Ungehorsam ORF k&q-Umfrage2 (2011)

Der Aufruf einiger Pfarrer aus Österreich hat weltweites Echo gefunden. Sie kündigen an, nicht mehr Wünsche zu äußern, sondern Reformen zu praktizieren. Eine neuer Reformstil zeichnet sich ab: von verbal zu real.

Wieviele Pfarrer stehen hinter dem Aufruf? Der ORF frage in seiner zweiten kreuz&quer-Studie nach.

Dokumentiert wird auch das Backing des Aufrufs in der Österreichischen Bevölkerung. OEKONSULT hat uns den Bericht über ihre Umfrage zur Verfügungen gestellt.

 

Fragebogen

Daten

Tabellenband

 

Publikation

  • Zulehner Paul M.: Aufruf zum Ungehorsam. Taten, nicht Worte verändern die Kirche, Ostfildern 2012 (erscheint Jänner 2012)

Wie geht's Herr Pfarrer. ORF kreuz&quer-Umfrage 1 (2010)

 

Fragebogen

Daten

Bericht

TV-Sendung: Ergebnisse

 

Es war Gerhard Klein, der bewegt durch die dramatische Debatte um den sexuellen und pädagogischen Missbrauch von Kindern in Einrichtungen der Kirche durch Priester und Ordensleute die Frage aufwarf, wie es wohl den vielen Pfarrern in solch dunklen Zeiten der Kirche ergehe.

 

Mit einem knappen Fragebogen sollte in einer Telefonumfrage unter den ca 3500 Pfarrern, die in Österreich wirken, herausgearbeitet werden, wie es den Pfarrern heute beruflich und in ihrem privaten Leben ergeht.

 

Die Entwicklung des Fragebogens konnte sich auf die Forschungserfahrungen aus der großen europäischen Priesterstudie im Jahr 2000 stützen (Zulehner, Paul M.: Priester im Modernisierungsstress, Ostfilden 2001. - Zulehner Paul M./Hennersperger, Anna: Sie gehen und werden nicht matt. Priester in moderner Kultur, Ostfildern 2001).

 

Die Erhebung ist im Feld, Vorarbeiten zur Auswertung haben bereits eingesetzt. Die Ergebnisse sollen vor allem in einer Kreuz-und-Quer-Sendung präsentiert und diskutiert werden. Die kirchliche wie die gesellschaftliche Öffentlichkeit werden aufhorchen.

Kirchen-Volksbegehren (1995)

Fragebogen (mit Linearergebnissen)

Datensatz

Publikation: Dossier der AfkS

 

Veranlasst durch die Turbulenzen um Kardinal Hans Hermann Groer war 1995 von einer Gruppe um Thomas Plankensteiner aus Innsbruck das Kirchenvolks-Begehren in die Wege geleitet worden. Über 500.000 Menschen haben es in Österreich unterschrieben. Die Arbeitsstelle für kirchliche Sozialforschung hat eine für Österreichs Bevölkerung repräsentative Begleitstudie gemacht und die Ergebnisse zunächst als AfkS-Dossier und dann in einem Buch beim Verlag Tyrolia veröffentlicht.

 

Zulehner, Paul M.: Kirche auf Reformkurs. Kirchenvolks-Begehren,
Düsseldorf-Innsbruck 1995.

Kirchenzeitung Eisenstadt (1996)

 

Eine Umfrage zur Entwicklung der Eisenstädter Kirchenzeitung.

Daten

Bericht

Kirchen(wieder)eintritte in Gurk-Klagenfurt (1996)

Es wurden dazu alle diözesanen Daten über Eintrentende von 1945 bis 1965 ausgewertet.

 

Daten

Bericht

Kirchenaustritte Wien-Innsbruck (1997)

Nach ihrem Kirchenaustritt wurden Personen aus Wien und Innsbruck befragt.

 

Daten Innsbruck und Wien

Daten Wien

Bericht Wien

Bericht Innsbruck

 

Katholische Aktion St. Pölten (1997)

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
» Zeitworte

Für Hans.

Am 8. September  2011 verstarb 77jährig mein Bruder Hans (Johannes Zulehner). Er verbrachte sein Leben mit einer starken Behinderung. Hier die Predigt bei der Bestattung am 24.9.2011 in St. Thomas.

» Vorträge

Tainach, 13.10.2018: Jesus der Tanzmeister | MP4 (Vortrag) | Der Spielmann Jesus (PDF)|

Tainach, 12.20.2018: Christus-Orpheus und seine Lyra. Eine bewegende Kirchenvision | MP4 (Anfang nachträglich ergänzt)

Salzburg-Taxham, 10.10.2018: 50 Jahre Pfarrkirche Taxham - Wie kann die Pfarre zukunftsfähig bleiben? MP4

Gersthof, 6.10.2018: Im Rahmen oder den Rahmen reformieren. Zur Zukunft einer konkreten Pfarre (Gersthof) MP4

Gars am Inn, 5.10.2018: Auslaufmodell - Wohin steuert Papst Franziskus unsere Kirche? | MP4 (Vortrag) | PPTX (für Religionslehrende)

Weingarten, 4.10.2018: Ein Segen sollst Du sein (zu Gen 12,2)

Kirche als Biotop des Vertrauens in Kulturen der Angst MP4

Brenne ich für die Jesusbewegung? MP4

Zwei zukunftsfähige Kirchengestalten MP4

Schwanenstadt, 27.90.2018: Eine neue Ära: Wohin Papst Franziskus uns als Kirche führt | MP4

Bensberg, 21.9.2018: Bleiben. Oder gehen? | MP4

Hannover, 19.9.2018: Spirituelle Suchbewegungen in säkularen Kulturen | Teil 1 (atheisierend) | Teil 2 (pragmatisch) | Teil 3 (christgläubig) | PDF | Arbeitsblätter

Wernberg, 15.9.2018: Vertraute Wege neu entdecken. 50 Jahre Cursillo in Kärnten.

Teil 1: Zur Situation | Teil 2: Orientierung am Evangelium | PDF beider Teile

St. Andrä am Zicksee, 7.9.2018: Das Kloster Maria Schutz ist ein Segen für die Region | MP4

Gampern, 6.8.2019: Unterwegs in eine neue Ära der Kirch | MP4

Dechantskirchen, 29.6.2018: Landpfarre ohne Pfarrer | MP4

Lambach, 23.6.2018: 70 Jahre KMB Oberösterreich - Zukunft der Kirche, Zukunft der Männer

MP4a (Ton) | PDF einer Powerpoint | Thesenblatt

Vaduz, 17.6.2018: Unterwegs in eine neue Ära der Kirche | MP4

Laab, 24.5.2018: Als Christ menschlich handeln MP4 | PDF

Heiligkreuztal, 5.5.2018: Habt Vertrauen! Christsein in bewegten Zeiten! MP4 | PDF

Reutlingen, 23.4.2018: Unterwegs in eine neue Ära der Kirche. MP4

Burghausen, 17.3.2018, Diözesanrat Passau: Neue Schläuche für jungen Wein MP4 | PDF

Bozen, 26.2.2018: Grenzenlos solidarisch handeln|  MP4

emerit. Univ Prof. Dr. Dr. Paul M. Zulehner, Kramer-Glöckner-Straße 36, 1130 Wien, Österreich
http://www.zulehner.org/